Akademie Dan-Dao 丹道书院
Das HuiChunGong-Zentrum Deutschland

 女丹功 NüDanGong: Innere Alchimie der Frau

 Sie ist eine Schule aus der mystischen Tradition vom Daoismus.

Die etwa ausführlicheren historischen Hintergründe und Information zu den Schulen von dieser besonderen Tradition entnehmen Sie bitte 

- vom Interview "Jing vermehren und Schönheit bewahren" (TAIJIQUAN & QIGONG JOURNAL; Fachzeitschrift für alle Qigong- und Taijiquan-Praktizierenden; Nr. 3. / 4. 2006);

- von meinem Artikel "Nüdangong - Die Innere Alchimie der Frau" (TQJ Verlag, Qigong im Überblick; Ein Special des Taijiquan & Qigong Journals; oder unter:  www.tqj-shop.de)

Lernkonzept des NüDanGong

Alte daoistische Meditation und Energie-Arbeit speziell für Frauen werden in drei Stufen und neu Ebenen unterteilt, möglichst in kleiner Gruppe und individuell vermittelt. Auf dieser Art und Weise werden Körper und Geist zuerst von alten Blockaden befreit. Das „Goldene Elixier“ der Innere Alchimie wird erst nach so genannt „Reinigung“ hergestellt. 

Stufe I:   Meridiane reinigen

I-1. Energiearbeit im Kreis

I-2. Blockaden durch archaische Tänze öffnen

I-3. „Lotusblüten“ von negativer Lebensenergie befreien

I-4. Alle Meridiane von negativer Lebensenergie befreien

Stufe II:  Positive Lebensenergie vermehren

II-1. JING und QI vermehren in Ruhe und Stille

II-2. Atmen mit beiden „Lotusblüten“

II-3. QI zwischen Brüsten und Gebärmutter fließen lassen

Stufe III:      Körper und Geist kultivieren

III-1. Das wahre ICH in Ruhe und Stille entfalten

III-2. Mit Himmel und Erde Eins werden

III-3. Inneren Frieden spüren

III-4. Die Herrin der „Zeit“ werden

Das wahre Ziel der Inneren Alchemie der Frau

Um den Alterungsprozess zu verlangsamen, Schönheit zu bewahren, ja sogar die Bio-Uhr rückgängig zu machen – eins von den Hauptanliegen der Inneren Alchimie - verlangt von einer Frau zuerst die Intelligenz einer Füchsin, um einen guten und konkreten Übungsplan zu schmieden, gepaart mit einem Durchsetzungsvermögen eines Esels. Das alles sollte begleitet durch viel Freude beim „Experimentieren“. Denn nach der anfänglichen Herstellung der Gesundheit geht es schließlich nicht mehr um das „Gesund-Sein“, sondern um das eigene „Sein“!            

"Körperlich und geistig bis zum letzten Atemzug selbstständig und frei zu sein - Das ist das wahre Ziel der Inneren Alchimie der Frau. " Zhou Yi











google-site-verification: google9e1d6f812621fcaf.html